Nach BMG-Spionage

ABDA setzt auf Compliance

Veröffentlicht: 19.12.2012, 13:21 Uhr

BERLIN. Nach Ausspähung internen E-Mail-Verkehrs im Bundesgesundheitsministerium durch einen Apotheker-Lobbyisten will die ABDA nun eine Compliance-Arbeitsgruppe unter Leitung ihres designierten Präsidenten Friedemann Schmidt einrichten.

Aufgabe: Verhaltensregeln für Kontakte mit Behörden für die Mitarbeiter. (HL)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden