Berufspolitik

Baden-Württemberg schreibt Gestaltung von Heimen vor

Veröffentlicht:

STUTTGART (fst). Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg eine eigene Heimbauverordnung erlassen, die seit Anfang dieses Monats gilt. Mit der Föderalismusreform war das Heimrecht vom Bund auf die Länder übergegangen. Bei einer Übergangsfrist von zehn bis maximal 25 Jahren ist in der Verordnung vorgeschrieben, dass jeder Heimbewohner über einen Einzelraum mit eigener Dusche und WC verfügen soll. Ausdrücklich heißt es, der Wohnraum solle den Bewohnern eine "geschützte Privat- und Intimsphäre bieten".

Wohngruppen sollen maximal bis zu 15 Plätze umfassen. Die baulichen Zusatzkosten sollen sich, umgelegt auf den Tagessatz, auf bis zu 1,20 Euro addieren, gibt das Ministerium an. Kritik haben die neuen Vorgaben beim Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste ausgelöst, der 330 vollstationäre Pflegeeinrichtungen im Südwesten vertritt. Die Verordnung greife "massiv in die Eigentumspositionen der Träger bestehender Einrichtungen ein", so der bpa.

Mehr zum Thema

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne

Brandenburg

Ärzte-Union hat sich aufgelöst

Gastbeitrag

Die Lücken im Pandemiewissen: Gestern, heute und morgen?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne

Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel