Medizinethik

Bundestag wählt Ethikrat-Mitglieder neu

BERLIN (fst). Der Bundestag hat einvernehmlich 13 von 26 Mitgliedern des Deutschen Ethikrats gewählt, die dem Gremium künftig angehören. Die Experten werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesregierung ernannt.

Veröffentlicht: 12.03.2012, 17:40 Uhr

Neu in den Rat wurden Constanze Angerer, Professor Peter Dabrock, Professor Wolfram Höfling, Professor Elisabeth Steinhagen-Thiessen, Professor Claudia Wiesemann, Herbert Mertin und Dr. Christine Fischer gewählt.

Dem Rat bereits angehören und wiedergewählt wurden Weihbischof Dr. Anton Losinger, Wolf-Michael Catenhusen, Dr. Michael Wunder, Professor Edzard Schmidt-Jortzig (Ratsvorsitzender), Professor Frank Emmrich und Ulrike Riedel.

Mehr zum Thema

„CoronaUpdate“-Podcast

Gefährdet COVID-19 unsere Ethik?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden