Studie

IT-Sicherheit kostet Kliniken Millionen

Veröffentlicht: 23.10.2019, 15:51 Uhr

Berlin. Krankenhaus-IT gegen sicherheitsrelevante Angriffe oder Ausfälle zu schützen, kostet viel Geld. Das zeigt eine Studie der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

Würden Krankenhäuser, die mehr als 30 000 vollstationäre Patienten pro Jahr versorgen, die Vorgaben des von der DKG entwickelten und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für geeignet befundenen „branchenspezifischen Sicherheitsstandard für Kliniken“ (B3S) umsetzen, kämen auf jedes dieser Häuser einmalige Kosten in Höhe von 1,5 bis zwei Millionen Euro zu. Pro Jahr würden weitere 500 000 bis 600 000 Euro Folgekosten für die Kliniken anfallen, so die DKG.

„Mit Blick auf die Dimension der Budgets, die den Krankenhäusern für IT insgesamt zur Verfügung stehen, ist das eine erhebliche zusätzliche Belastung, die nicht aus der Substanz heraus gestemmt werden kann“, sagt DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum. Für Krankenhäuser sei es zudem oft schwer, qualifiziertes Personal für die IT zu finden, da sie bei den Gehältern für die begehrten Fachleute nicht mit anderen Branchen konkurrieren könnten.

Die Anwendung des sogenannten B3S ist freiwillig. Sie biete den Anwendern aber eine geeignete Prüfgrundlage, um die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen, heißt es in der DKG-Studie.

Laut IT-Sicherheitsgesetz aus dem Jahr 2015 müssen branchenspezifische Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit entwickelt werden. (chb)

Mehr zum Thema

KBV-Vertreterversammlung

EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bypass oder Stent? Krise im Herz-Team
Update

Update Hauptstammstenose

Bypass oder Stent? Krise im Herz-Team

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden