Corona-Pandemie

SARS-CoV-2-Infektionen: Fischbach fordert Masken für Lehrer

Der Präsident der Kinder- und Jugendärzte Dr. Thomas Fischbach macht sich für eine Maskenpflicht für Lehrer stark. Der Ball liegt nun im Feld der Kultusministerkonferenz der Länder.

Veröffentlicht: 28.08.2020, 11:10 Uhr

Berlin. Wenige Tage nach dem Unterrichtsbeginn werden aus mehreren Bundesländern Corona-Infektionen an Schulen gemeldet. Aktuell betroffen sind Schulen in Duisburg, in Euskirchen, in Münstereifel und Berlin. In Spandau wurde ein privates Gymnasium nach zehn SARS-CoV-2-Infektionen bei Schülern und einer bei einem Lehrer für mehrere Tage geschlossen. Die Liste ließe sich fortsetzen.

Jetzt hat der Präsident der Kinder- und Jugendärzte gegenüber Agenturen seine Forderung erneuert, dass auch Lehrer im Unterricht der Maskenpflicht unterliegen sollten. Schon am 20. August hatte Fischbach im Interview mit der „Ärzte Zeitung“ geäußert: „Eine Maskenpflicht nur für Schüler, während die Lehrer, wenn sie meinen, sie halten den Abstand, keine Maske tragen müssen, erschließt sich mir schon mal gar nicht. Stellen Sie sich mal einen Frontalunterricht in der Schule vor. Das ist so ungefähr wie im Kirchenchor, wenn einer singt und die Viren dann munter verteilt.“

Die Regierungschefs von Bund und Ländern haben am Donnerstagnachmittag die Bedeutung des Schulbetriebs für den Bildungserfolg bekräftigt. Auf bundesweit einheitliche Hygienekonzepte vermochten sich Angela Merkel und ihre Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern allerdings nicht einigen. Solche Maßstäbe festzulegen soll nun der Kultusministerkonferenz der Länder vorbehalten bleiben. (af)

Mehr zum Thema

Haushalt 2021

24 Milliarden Euro für 2021 in Spahns Haushalt

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick in den Hörsaal: Die Landesregierung Baden-Württemberg bringt die Landarztquote für 75 Medizinstudienplätze auf den Weg.

Gesetzentwurf in Baden-Württemberg

Landarztquote: Wer aussteigt, zahlt 250.000 Euro