Pflege

Wie werden Aufgaben in der Pflege verteilt?

DRESDEN (tra). Wie sollen Aufgaben und verantwortliche Tätigkeiten in der Pflege künftig verteilt werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt des 14. Interdisziplinären Pflegekongresses in Dresden.

Veröffentlicht:

Am 10. und 11. April werden etwa 800 Ärzte, Arzthelferinnen und Pflegekräfte in der sächsischen Landeshauptstadt erwartet. Der Kongress steht aber auch interessierten Beschäftigten aus anderen Gesundheitsberufen offen.

Angeboten werden unter anderem Vorträge zur Versorgung chronischer Wunden, sowie zur pflegerischen Betreuung von Menschen mit Allergien, Schlaganfällen oder von Aids-Patienten. Ein pflegepolitisches Diskussionsforum rundet den von der Zeitschrift "Heilberufe" ausgerichteten Kongress ab.

An beiden Tagen können sich Ärzte und ihre Teams bei "Fortbildung (Plus)" schulen lassen. Auf dem Programm stehen "Wundversorgung und Regeln für deren Abrechnung" sowie Besuchsmanagement oder delegationsfähige Arbeiten. Ein Forum präsentiert innovative interdisziplinäre Versorgungsprojekte.

Weitere Infos: Urban & Vogel, Andreas Tauchert, Ehrenbergstraße 11- 14, 10245 Berlin, Tel. 0 30 / 45 60-40,

Mail: tauchert@urban-vogel.de

www.heilberufe-kongresse.de

Mehr zum Thema

Richtlinie für außerklinische Intensivpflege

GBA braucht mehr Zeit für Beatmungs-WG

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter