Yoga, Smoothies und Co

Zwei Dritteln ist gesundes Leben wichtig

Gesundheitsbewusstes Verhalten liegt im Trend. Eine neue Umfrage zeigt, wie wichtig den Deutschen ihre Gesundheit ist.

Veröffentlicht:

SAARBRÜCKEN. Fast ein Drittel der Menschen in Deutschland sagen, dass es ihnen sehr wichtig ist, ein gesundheitsbewusstes Leben zu führen. Weitere 60 Prozent erachten dies als "wichtig".

Das ist Ergebnis einer nach Unternehmensangaben bevölkerungsrepräsentativen Forsa-Studie, die im Auftrag der Versicherungsfirma CosmosDirekt erstellt wurde.

Demnach halten es besonders ältere Befragte zwischen 56 und 65 Jahren (39 Prozent) für "sehr wichtig", auf ihre Gesundheit zu achten. Unabhängig vom Alter tun dies Frauen (38 Prozent) etwas öfter als Männer (26 Prozent), heißt es.

Für die Studie wurden CosmosDirekt zufolge 2000 Personen ab 18 Jahren in Deutschland befragt. (mh)

Mehr zum Thema

Praxen überlastet

Hausärzte in Irland müssen Leistungen rationieren

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda

© Michaela Illian

Leitartikel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda