Bundestagswahl 2017

Apotheker starten Wahlradar Gesundheit

Veröffentlicht:

BERLIN. Ab sofort befragen ortansässige Pharmazeuten die bis zu 1800 Direktkandidaten der größeren Parteien, um im Zuge der bevorstehenden Bundestagswahl Diskussionen über wichtige Gesundheitsthemen im jeweiligen Wahlkreis anzuregen. Die Antworten werden dann "direkt und ungekürzt" auf dem gleichnamigen Portal veröffentlicht, so die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Das ist teil der Initiative "Wahlradar Gesundheit". Eine Forsa-Umfrage flankiert das Projekt: Neun von zehn Bundesbürgern ist umfassende Beratung in der Apotheke vor Ort wichtig, heißt es. (mh)

Mehr zum Thema

Gesundheitswirtschaft

Pharmagroßhandel beklagt Margenerosion

Zahlen der gematik

Mehr als 120 Millionen eingelöste E-Rezepte seit Januar

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Lesetipps