Praxisführung

Arzthelferin des Jahres 2010 gekürt

Veröffentlicht:

MÜNCHEN (sto). Die 26-jährige Medizinische Fachangestellte (MFA) Myriam Preiß aus Denzlingen in Südbaden ist beim Deutschen Arzthelferinnen-Tag in München zur "Arzthelferin des Jahres 2010" gewählt worden.

Sie habe durch fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit sowie durch ihren effizienten Arbeitsstil und professionelle Menschenführung überzeugt, teilten die Organisatoren des Arzthelferinnen-Tages, an dem mehr als 400 Kongressbesucher teilnahmen, mit.

Myriam Preiß ist in einer orthopädischen Praxis in Denzlingen nahe Freiburg angestellt. "Ich schätze den Umgang im Praxisteam. Es ist für mich wie eine berufliche Familie", sagte Preiß. Für ein Jahr trägt sie jetzt den Titel "Arzthelferin des Jahres". Zusätzlich erhielt sie einen Pokal, eine Urkunde und eine Reise nach Paris.

Mehr zum Thema

Berufsgenossenschaft

20.000 Verdachtsfälle auf COVID-19 als Berufskrankheit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn berichtet: Corona-Impfungen in Arztpraxen werden „zeitnah“ vorbereitet.

„Zeitnahe“ Regelung angekündigt

Spahn: Bald wird auch in Arztpraxen gegen COVID-19 geimpft

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?