Versicherungen

Auch PKV für gedeckelte Vermittlerprovisonen

KÖLN (iss). Die PKV unterstützt Pläne der Bundesregierung, die Vermittlerprovisionen zu begrenzen.

Veröffentlicht: 29.09.2011, 16:16 Uhr

Die im Bundestags-Finanzausschuss diskutierten Konzepte seien aber noch nicht ausgereift, eine Umsetzung Anfang 2012 sei daher nicht möglich, so der Direktor des PKV-Verbands Volker Leienbach.

Er begrüßt die angedachte Stornohaftungszeit von 60 statt 24 Monaten. Die Vorschläge zur Deckung der Provisionshöhe seien aber noch unklar und unstimmig.

Mehr zum Thema

Unfallversicherung

Corona-Infektion kann doch ein Arbeitsunfall sein

Kommentar zum Gesundheitsnetzwerk „Wir für Gesundheit“

Debeka sendet starkes Signal an PKV-Branche

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Sterbehilfe-Gesetz

Sollen allein Ärzte die Berater Sterbewilliger sein?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden