Unternehmen

Bosch macht SARS-Diagnostik Beine

Ein PCR-Test in 39 Minuten: Bosch verspricht die bis dato schnellste Vor-Ort-SARS-CoV-2-Diagnostik.

Veröffentlicht: 25.09.2020, 18:58 Uhr

Stuttgart. Bosch hat einen PCR-Schnelltest auf SARS-CoV-2 entwickelt, der ohne jeglichen Probenversand an Labore nach nur 39 Minuten ein Ergebnis liefert. Zur Auswertung wird allerdings das Analysegerät („Bosch Vivalytic Analyser“) benötigt, das etwa die Ausmaße einer kleinen Kaffeemaschine hat. „Schneller ist weltweit aktuell kein anderer Test auf Basis der Polymerase-Kettenreaktion“, versichert der Hersteller. Der PCR-Test sei „ab sofort in Europa erhältlich“. Laut Unternehmen hat der Schnelltest eine Sensitivität von 98 Prozent und eine Spezifität von 100 Prozent.

Der Test ist ein Gemeinschaftsprodukt der Bosch-Tochter Bosch Healthcare Solutions und des hessischen Biotechunternehmens R-Biopharm (Darmstadt). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Entwicklung mit insgesamt 4,97 Millionen Euro.

Der neue Schnelltest ist bereits das zweite Diagnostikum der Medtechsparte des schwäbischen Autozulieferers. Bereits im März hatte Bosch „nach nur sechs Wochen Entwicklungszeit“, wie es heißt, einen „Multiplex-Test“ für sein Vivalytic-Analysegerät auf zehn Atemwegs-Pathogene, darunter auch SARS-CoV-2 herausgebracht. Dieser Test habe noch zweieinhalb Stunden bis zum Resultat benötigt.

Als nächstes will Bosch die Auswertungsgeschwindigkeit seines Corona-„Singleplex“-Tests weiter erhöhen. Ab Oktober sollen fünf Proben zeitgleich in einer Kartusche verarbeitet werden können. Zu den Kosten je Test will Bosch keine Angaben machen. Die Preisgestaltung sei Sache der Vertriebspartner, so ein Sprecher. (cw)

Mehr zum Thema

Webinarreihe zur Niederlassung

Gründen Frauen anders?

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die KBV soll bundesweit einheitliche Vorgaben und Qualitätsanforderungen zur Durchführung einer qualifizierten und standardisierten Ersteinschätzung in den Notfallambulanzen der Krankenhäuser aufstellen, heißt es in einem Gesetzentwurf.

Gesetzentwurf

Neue Paragrafen zur Notfallreform befeuern Kompetenz-Gerangel

Bestimmte Nahrungsmittel, zum Beispiel Lachs, Leinöl, Rosenkohl, Walnüsse und Avocado sind reich an Omega-3-Fettsäuren.

Studie

Viel Omega-3 könnte Herzinfarkt-Patienten helfen

Zu Beginn der Sitzung des Bundestags steht Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer Mund-Nasenbedeckung vor Abgeordneten der Fraktionen. In ihrer Regierungserklärung bezeichnet sie die Corona-Lage in Deutschland als „dramatisch“.

November-Maßnahmen

Merkel: Zweiter Corona-Lockdown ist verhältnismäßig