Unternehmen

CompuGroup expandiert weiter

KOBLENZ (maw). Der Koblenzer E-Health-Anbieter CompuGroup Medical (CGM) ist nun auch in der Schweiz aktiv. Wie CGM mitteilt, hat es mit Parametrix den dortigen Marktführer bei Krankenhausinformationssystemen übernommen.

Veröffentlicht: 11.01.2011, 14:11 Uhr

Für CGM ist dies die vierte Übernahme innerhalb weniger Wochen. Kurz vor Weihnachten stand das niederländische Unternehmen Euroned auf der Einkaufsliste.

Der Anbieter ist den Angaben zufolge einer der Marktführer bei Arzt- und Apothekeninformationssystemen in den Niederlanden. Zwischen den Jahren erwarb CGM die restlichen Anteile an dem österreichischen Unternehmen Health Communication Service.

Anfang des Jahres verleibte sich CGM mit Belgiedata den belgischen Marktführer von Arztinformationssystemen ein.

Mit der jüngsten Akquisition ist CGM jetzt in 19 Ländern Europas sowie in Chile, Brasilien, Malaysia, Marokko, Saudi-Arabien, Südafrika und in den USA vertreten.

Mehr zum Thema

Medizintechnik

Corona-Pandemie lässt Umsätze von Dräger steigen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden