Praxis-EDV

DGN bietet Zugang zu KV-Mail-System an

DÜSSELDORF (reh). Das Deutsche Gesundheitsnetz (DGN) will nach eigenen Angaben als erster KVSafeNet-Provider auch KV-Connect in seine Zugangsrouter integrieren.

Veröffentlicht: 14.11.2011, 18:29 Uhr

Der Dienst, der unter Federführung der KV Telematik ARGE entwickelt worden sei, ermögliche in Form eines sicheren Kommunikationskanals den standardisierten Mail- und Datenaustausch im KV-System.

Ärzte, KVen, Kliniken und andere Partner aus dem medizinischen Umfeld könnten so aus ihrem jeweiligen Primärsystem heraus einfach und sicher miteinander kommunizieren, erklärt die DGN.

Auf der Medica 2011 in Düsseldorf soll der Dienst erstmals vorgestellt werden.

Mehr zum Thema

Corona-Kodierung

WHO modifiziert COVID-19-Kode nach ICD-10

U07.1 für das Coronavirus

So klappt es mit der COVID-19-Kodierung

Projekt „POLAR_MI“

Polymedikations-Alarmfunktion für die Praxis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden