Unternehmen

Deutsche haben hohes Vertrauen in die Medizintechnik

Veröffentlicht:

HAMBURG (mn). Die Medizintechnik hat in der deutschen Bevölkerung einen hohen Stellenwert. Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag von Philips hervor.

Demnach sind 74 Prozent der Deutschen der Meinung, dass die Medizintechnik eine entscheidende Rolle dabei spielt, ihnen ein längeres Leben zu ermöglichen - nur 7 Prozent stimmen dieser Aussage überhaupt nicht zu.

In keinem anderen Lebensbereich wird der Einzug der Technik stärker begrüßt und positiver bewertet als in der Medizin: Mehr als 90 Prozent schätzen laut der Umfrage die Entwicklungen bei Vorsorge, Diagnose und Behandlung als positiv ein. Negative Auswirkung sehen etwa fünf Prozent der Befragten.

Mehr zum Thema

Corona-Impfstoff-Herstellung

CureVac verklagt BioNTech

Praxis-EDV und E-Rezept

data4doc ist bereit für das E-Rezept

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Was im Darm los ist, darüber können kommerzielle Mikrobiom-Tests wenig bis gar nichts aussagen.

© merklicht.de / stock.adobe.com

DGVS-Jahrespressekonferenz

Reizdarm: Warnung vor kommerziellen Mikrobiom-Tests