Kommentar

E-Health-Vorbild Niederlande

Philipp Grätzel von GrätzVon Philipp Grätzel von Grätz Veröffentlicht:

Was die Niederlande bei ihrer elektronischen Patientenakte machen, erinnert mit dezentraler Speicherung der Daten und Heilberufsausweis an deutsche Konzepte. Nur die Chipkarte fehlt.

Manche werden daher das Datenschutzniveau für zu gering halten - alle Ärzte können auf alle Daten zugreifen, wenn sie es auch nicht dürfen. Es könnte allerdings auch passieren, dass wir in Sachen Patientenrechten bald neidisch in die Niederlande blicken.

Denn in Deutschland gibt es starke Kräfte, die in Sachen Patientenakte am liebsten doppelgleisig fahren würden: Neben einer Akte, die sich an §291a, SGB V orientiert und damit den Willen des Gesetzgebers erfüllt, wird es "arztgeführte" übergreifende Akten geben, bei denen der Patient möglicherweise nicht das Recht bekommt, die Zugriffe zu kontrollieren.

Die Folgen sind absehbar: Die einrichtungsübergreifende Kommunikation wird zu 95 Prozent in arztgeführten Akten stattfinden, weil das einfacher ist. Der Gesetzgeber hätte den Patientenrechten dann mit der eGK einen Bärendienst erwiesen. Der Ausweg kann nur lauten, dass - wie in den Niederlanden - auch arztgeführte übergreifende Akten ein Zugriffsprotokoll benötigen. Zugriff auf Protokolle per eGK - das wäre eine echte "Mehrwertanwendung".

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund: Niederlande wollen E-Akten ohne E-Card

Mehr zum Thema

PKV-Angebot

Telemedizin: Inter kooperiert mit Medgate

Pilotprojekt der TEMPiS-Zentren

Fliegendes Interventionsteam beschleunigt Schlaganfalltherapie

Pilotprojekt im Allgäu

Videosprechstunden sind nichts für „Arzthopper“

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Essen nur wenige Stunden am Tag: Das fördert in den Fastenzeiten die Fettverbrennung.

© Katecat / stock.adobe.com

Diabeteskongress

Strukturiertes Hungern hilft wohl gegen Diabetes

Blick in ein Impfzentrum zu Corona-Hochzeiten. Für Herbst bereitet Gesundheitsminister Karl Lauterbach eine neue Impfkampagne vor.

© Sven Simon / picture alliance

Corona-Impfkampagne für den Herbst

Lauterbach kauft COVID-Impfstoffe für alle Fälle

Das Kongresszentrum Leipzig – hier findet der DPG-Kongress statt.

© picture alliance / Bildagentur-online/Schoening

Interview

DGP-Kongresspräsident: Corona-Pandemie hat uns viel lernen lassen!