Primark

Erste Modekette forciert Gesundheitsförderung

Veröffentlicht: 12.04.2018, 16:16 Uhr

KÖLN. Die Modekette Primark will die Gesundheitsförderung verstärkt in den Blick ihrer Führungskräfte rücken.

Spezielle Qualifizierungsmaßnahmen sind Teil des ersten Gesundheitstarifvertrags im deutschen Einzel-, Versand- und Onlinehandel, den die Gewerkschaft Verdi und Primark abgeschlossen haben.

Die Weiterbildungsmaßnahmen für die Führungskräfte werden Mitte des Jahres zunächst in Geschäften in Essen, Dortmund, Hannover und Frankfurt getestet.

Dann sollen die Führungskräfte aller Filialen qualifiziert werden. Verdi und Primark bezeichneten den Tarifvertrag in einer gemeinsamen Erklärung als "zukunftsorientiert und richtungsweisend weit über die Branche hinaus". (iss)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden