Für Akademiker

Gute Jobchancen in der Pharmaindustrie

Veröffentlicht: 13.05.2015, 14:40 Uhr

BONN. Bei Pharmaunternehmen in Deutschland sind jede Menge Jobs für Akademiker frei: Derzeit suchen etwas mehr als 20 Prozent der Firmen nach Fachkräften - vor allem aus naturwissenschaftlichen, medizinischen oder kaufmännischen Ausbildungsgängen.

Die Angaben stammen vom Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH), der dazu seine Mitgliedunternehmen befragt hat. Auch langfristig stehen die Jobaussichten in der pharmazeutischen Industrie gut.

"Derzeit sind mehr als 25 Prozent aller Mitarbeiter in den Betrieben über 50 Jahre alt. Wir gehen davon aus, dass unsere Mitgliedsfirmen in den kommenden Jahren einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften haben", so BAH-Geschäftsführer Dr. Hermann Kortland . (cw)

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden