Psychiatrie

Hamburg erhält erste Soteria-Station

Veröffentlicht:

HAMBURG. Das Asklepios Westklinikum in Hamburg hat die erste Soteria-Station der Hansestadt eröffnet. Die Station bietet Patienten mit psychischen Erkrankungen und in psychotischen Krisen Hilfe an.

Das Konzept setzt auf einen milieutherapeutischen Ansatz, bei dem Wert auf eine wohnliche, Angst vermindernde Atmosphäre, Mitbestimmung der Patienten bei der Gestaltung des stationären Alltags, individuelle Betreuung durch ein multiprofessionelles Team und auf einen zurückhaltenden Umgang mit Medikamenten gelegt wird.

Eine alltagsnahe Umgebung und ein Tagesablauf, der sich an dem des Gesunden orientiert, sollen den Stress für psychisch Kranke mindern. Soteria zählt zur Bewegung der Sozialpsychiatrie. (di)

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps