Unternehmen

Investoren gesucht für Gesundheitswirtschaft

TOKIO (maw). Deutschland wirbt gezielt um Investitionen in die Gesundheitswirtschaft - und zwar in Japan. Deutschland ist Europas größter Markt für Medizintechnik.

Veröffentlicht:

Das sei laut der Außenhandelsagentur Germany Trade & Invest (GTAI) mit ein Grund dafür gewesen, das diesjährige Deutsch-Japanische Industrieforum am Dienstag in Tokio unter das Motto "Nachhaltige Geschäftsmöglichkeiten in der Gesundheitswirtschaft Deutschlands" zu stellen.

Mehr zum Thema

Corona-Impfstoff

Deutscher Gründerpreis für BioNTech-Mitgründer

Rückblick 2010/2011

Röslers kalte Duschen für die Pharmabranche

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Verhandlungen um den Orientierungswert 2022 sind abgeschlossen.

© Michaela Illian

Ärzte-Honorar 2022

Es hagelt Kritik für das Honorar-Ergebnis

Über die Notwendigkeit von Impfboostern wird intensiv diskutiert. Klare Fakten fehlen dazu bisher.

© Kt Stock / stock.adobe.com

Real-World-Daten aus Israel

Mit Booster-Impfung sinkt das Risiko für Impfdurchbrüche erheblich