Kräftekonzentration

Kooperationsvereinbarung: BiM arbeitet fortan im BMC

Der Bundesverband Internetmedizin (BiM) geht im Bundesverband Managed Care auf. Dort übernimmt BiM-Vorstandsmitglied Pia Maier die Leitung der Arbeitsgruppe Zukunftstechnologie.

Veröffentlicht:

Berlin. Eine Kooperationsvereinbarung haben der Bundesverband Managed Care (BMC) und der Bundesverband Internetmedizin (BiM) getoffen. Das teilten beide Verbände am Donnerstag mit. Man wolle die Entwicklungen der digitalen Versorgung künftig gemeinsam vorantreiben.

„Der BiM hat beschlossen, sein Wirken künftig im BMC fortzusetzen. Als wegbereitender Think Tank für eine vernetzte Versorgung ist der BMC in der Breite des Gesundheitswesens aufgestellt und damit der optimale Ort, an dem wir uns mit viel Energie für digitale Versorgung einsetzen werden“, wird BiM-Vorstandsmitglied Pia Maier zitiert.

Im Rahmen der Kooperation wurde unter anderem vereinbart, dass die Themenfelder und Mitglieder des BiM in die BMC-Arbeitsgruppe Zukunftstechnologie eingegliedert werden. Maier übernimmt die Leitung der Arbeitsgruppe und wird auch in den BMC-Vorstand kooptiert, „um die Expertise im Bereich digitale Medizin auch in die Arbeit des BMC-Vorstands einfließen zu lassen“, so die Mitteilung. Der BiM wurde 2012 gegründet. (juk)

Mehr zum Thema

Neues Kooperationswerkzeug im Netz

Effiziente Kommunikation: Der schnelle Draht von Team zu Team

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Doctolib GmbH

Von Telemedizin bis Apps

Dermatologe: „Digitale Medizin wird mit Vehemenz kommen“

Das könnte Sie auch interessieren
Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Weißer Hautkrebs entsteht bekanntlich, wenn die Haut regelmäßig einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt ist. (Symbolbild)

© ArboursAbroad.com / stock.adobe.com

Aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinome

Weißer Hautkrebs: Update zu Diagnostik und Therapie

Cannabis-Blatt auf Versichertenkarte

© Christoph Hardt / Panama Pictures / picture alliance

G-BA

Cannabisverordnung: Genehmigungsvorbehalt kann für alle Arztgruppen fallen