Praxis-EDV

Kriminalität im Internet steigt weiter rasant

BERLIN (dpa). Während die Zahl der erfassten Straftaten in den klassischen Kriminalitätsfeldern überwiegend zurückgeht, steigt sie bei der Computer- und Internetkriminalität rasant.

Veröffentlicht: 21.05.2011, 15:52 Uhr

Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2010 hervor, die Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) vorstellte. Die Täter der virtuellen Welt hätten ausgefeilte Methoden - die Aufklärung von Straftaten im Netz sei deshalb nach wie vor schwierig.

Mehr zum Thema

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden