McZahn-Gründer begeht Suizid

Veröffentlicht:

KREFELD (eb). Werner Brandenbusch, Gründer des insolventen Dental-Discounters McZahn, hat sich Medienberichten zufolge wegen seiner Parkinson-Erkrankung das Leben genommen. Die Zahnarztkette McZahn, die mit der Aussage "Zahnersatz zum Nulltarif" bekannt wurde, hatte Strafanzeige gegen den Ex-Vorstand Brandenbusch wegen Untreue zum Nachteil des Unternehmens erstattet (wir berichteten).

Mehr zum Thema

Rückkehr zum Normalbetrieb

Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage

Keine Kostendämpfungseffekte

AMNOG-Report der DAK: Arzneimittel derzeit größter Ausgabentreiber

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Umfassendes Angebot

Olympia: Medizinisch ist Paris startklar

Lesetipps