Gesundheitsberufe

Mehr Stellenangebote im ersten Halbjahr

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Stellenmarkt in Deutschland zeigt sich trotz Konjunkturflaute robust – dennoch kommt der Fachkräftemangel in einigen Branchen deutlich zum Ausdruck, am stärksten in den Gesundheitsberufen. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP).

Im Zeitraum Januar bis Juni 2019 untersuchte er die Stellenmarktentwicklung und analysierte nach eigenen Angaben dafür fast fünf Millionen Stellenanzeigen von 364.031 Unternehmen. In den Gesundheitsberufen wurden demnach 13 Prozent mehr Stellenangebote gegenüber der ersten Jahreshälfte 2018 veröffentlicht. Allein im Saarland stieg die Nachfrage um 48 Prozent und in Thüringen um 33 Prozent an. (mu)

Mehr zum Thema

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (li.) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Vorstellung des Wahlprogramms am Montag in Berlin.

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen