Praxisführung

Mit "ÄrzteZeitung.de" fast live dabei auf der Medica

Besucher behalten mit der "Medica Aktuell" den Überblick. Wer die Printausgabe verpasst oder sich vorab informieren möchte, kann das tun auf unserer Sonderseite

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF. Neben der Printausgabe der "Medica Aktuell", die auf der Messe verteilt wird, haben die Leser auch jederzeit die Möglichkeit Beiträge der "Medica Aktuell" im Internet zu lesen. Ab 5 Uhr morgens stehen die Artikel online, einige auch schon früher. So können sich Messebesucher, lange bevor die Messe morgens losgeht, über Aktionen an den einzelnen Ständen und Veranstaltungen informieren und gezielt ihren Messerundgang planen.

Zusätzlich dazu wird an jedem Messetag die Messezeitung als E-Paper ins Netz gestellt - allerdings nur für Abonnenten der Ärzte Zeitung.

Online-Leser finden auf unserer Sonderseite aber auch noch einige zusätzliche Informationen, wie zum Beispiel große Bildergalerien von den Messetagen und einen Newsticker, der zusätzlich laufend über neue Beiträge von der Medizinmesse informiert.

Auch lassen sich im Internet über die Suchfunktion gezielt Beiträge der "Medica Aktuell" finden.

Gut informiert auf der Messe mit "Medica Aktuell"

Mehr als 4000 Aussteller aus 64 Nationen präsentieren in den 17 Messehallen hier in Düsseldorf ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen rund um Klinik und Praxis. Besucher der Messe können daher unmöglich alles Wichtige selbst in Augenschein nehmen.

Um den Überblick bei den vielen Veranstaltungen nicht zu verlieren, gibt es, wie schon seit vielen Jahren, die "Medica Aktuell", die offizielle Zeitung der größten Medizinmesse der Welt. In der Messezeitung gibt es täglich Neuigkeiten aus den Hallen, von den Veranstaltungen, dem angeschlossenen Kongress und vom Krankenhaustag.

Ein Redaktionsteam der "Ärzte Zeitung", der einzigen deutschen Tageszeitung für Ärzte, die zum Verlag Springer Medizin gehört, produziert die Zeitung täglich vor Ort. Fachjournalisten aus den Ressorts Wirtschaft und Medizin berichten in vier Extra-Ausgaben aktuell von Messe und Kongress.

Die Besucher der Medica erhalten so einen Überblick über die Trends in der Medizin und Hintergrundberichte zu gesundheitspolitischen Entwicklungen in allen Bereichen, wie zum Beispiel zum aktuellen Stand der elektronischen Gesundheitskarte, - bis hin zu den neuesten Entwicklungen in der Telemedizin.

Mehr zum Thema

Berufsgenossenschaft

20.000 Verdachtsfälle auf COVID-19 als Berufskrankheit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Hinweis auf COVD-19-Station im Krankenhaus

Pandemierat

Ärzte fordern neue Kennzahl für Corona-Schutzmaßnahmen