Eröffnung

Neue Privatklinik für psychische Gesundheit

Veröffentlicht:

WIESBADEN. Anfang Oktober hat die Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad ihre Türen für den Patientenbetrieb geöffnet. Die neue private Akutklinik, untergebracht in einem denkmalgeschützten Gebäude, bietet tagesklinische und stationäre Behandlung für Patienten mit psychischen und psychosomatischen Diagnosen. Ein 55-köpfiges Team kümmert sich um Patienten mit seelischen Beschwerden wie Depressionen, Angst-, Zwangs- und Essstörungen, Abhängigkeitserkrankungen oder Burn-out. "Wir werden unsere Patienten schwerpunktmäßig psychotherapeutisch, wenn notwendig, auch medikamentös nach den aktuellen Leitlinienempfehlungen behandeln", beschreibt Dr. Tobias Freyer, ärztlicher Direktor, das Konzept. (eb)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Privatliquidation, aber auch Recall-Tätigkeiten können MFA durchaus im Homeoffice erledigen.

Exklusiv Corona-Prävention

Homeoffice für MFA und ZFA? Ärzte sind skeptisch

Die Genanalytik von SARS-CoV-2 soll nun auch in Deutschland vorangetrieben werden. Dabei können auch spezifische PCR-Verfahren genutzt werden.

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können