OECD: Wirtschaft wächst 2008 um 1,5 Prozent

Veröffentlicht:

PARIS (dpa). Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat ihre Wachstumsprognose für Deutschland und den Euroraum in diesem Jahr gesenkt.

Deutschland als größte Volkswirtschaft der Eurozone werde um 1,5 Prozent wachsen, so die OECD. Bislang war die OECD von einem Wachstum um 1,9 Prozent ausgegangen. Die Wirtschaft in der Eurozone nehme um 1,3 Prozent zu.

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück