Signal Iduna

Pflegeantrag via App stellen

Eine neue App von Signal Iduna, soll helfen, Pflegeanträge unkompliziert stellen zu können.

Veröffentlicht: 31.01.2020, 11:38 Uhr

Dortmund. Die Signal Iduna setzt große Hoffnungen in ihre Pflege-App „edith.care“. Die App erleichtere es Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, einen Pflegeantrag zu stellen.

Was in der Regel ein sehr aufwendiger Prozess ist, funktioniert nach Angaben von Unternehmenschef Ulrich Leitermann über die App innerhalb von fünf Minuten. Die App soll nach und nach um weitere Dienstleistungen ergänzt werden.

Für ihre Entwicklung hat die Signal Iduna ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Softwareunternehmen MSG gegründet, die Edith.care GmbH.

Hier gibt es die App „edith.care“ zum Download:

Google Android

Apple IOS

Bei dem Versicherer werden bereits 50 Prozent aller Pflegeanträge digital abgewickelt. Doch „edith.care“ soll nicht nur den Kunden der Signal Iduna zur Verfügung stehen. „Wir stellen die App auch anderen privaten Krankenversicherern und gesetzlichen Krankenkassen zur Verfügung“, berichtete Leitermann. Dazu liefen bereits die ersten Gespräche.

Auf welche Lösung die Gruppe bei der elektronischen Patientenakte setzen wird, ist noch nicht entschieden. Die Signal Iduna prüfe alle drei Optionen, die zurzeit am Markt sind: die IBM-Akte, Vivy und das Portal Meine Gesundheit. Eine Entscheidung soll bis Mitte des Jahres fallen. (iss)

Mehr zum Thema

App auf Rezept

Die Crux mit klinischen Studien zum Nutzennachweis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden