Arzneien

Pharma-Allianz für rasche Innovationen

PHILADELPHIA (maw). Zehn führende Biopharmazie-Unternehmen haben eine gemeinnützige Organisation zur Beschleunigung der Entwicklung neuer Medikamente gegründet.

Veröffentlicht: 21.09.2012, 09:33 Uhr

Abbott, AstraZeneca, Boehringer Ingelheim, Bristol-Myers Squibb, Eli Lilly and Company, GlaxoSmithKline, Johnson & Johnson, Pfizer, Roche und Sanofi haben mit TransCelerate BioPharma Inc. ("TransCelerate") nach eigenen Angaben die bisher größte Initiative dieser Art gegründet.

Ziel der Zusammenarbeit sei es, die Qualität klinischer Studien zu verbessern und Patienten schneller mit neuen Medikamenten zu versorgen.

Mehr zum Thema

Online-Banking

Bei der IT-Migration der apoBank knirscht es

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden