Diagnostik

Synlab übernimmt private Laborgruppe in Finnland

Veröffentlicht: 12.07.2017, 09:19 Uhr

MÜNCHEN. Die Laborgruppe Synlab expandiert in Finnland: Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, hat es sämtliche Anteile an dem privaten finnischen Labordienstleister Cityterveys übernommen. Cityterveys beschäftigt den Angaben zufolge an 26 Standorten 100 Mitarbeiter, die im vorigen Jahr rund 13 Millionen Euro Umsatz erwirtschafteten.

Ein Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben. Synlab avanciere durch den Zukauf zu einem "der größten Anbieter von integrierten diagnostischen Dienstleistungen in Finnland", heißt es. Cityterveys sei auf Labor- und bildgebende Diagnostik spezialisiert und in Finnland das erste private Unternehmen, das auch 3D-Mammografie zum Brustkrebsscreening anbietet. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Sichere Apps auf Rezept gibt es nicht“

Digitale Gesundheitsanwendungen

„Sichere Apps auf Rezept gibt es nicht“

Geht der Arzt als Corona-Superspreader in die Praxis?

Schleswig-Holstein

Geht der Arzt als Corona-Superspreader in die Praxis?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden