Neue Testverordnung

VDHG begrüßt „zielgerichtete Testungen“

Der Verband der Diagnostica-Industrie misst dem niederschwelligen Testangebot für vulnerable Personengruppen, das seit Donnerstag gilt, eine „entscheidende Bedeutung“ zu.

Veröffentlicht: 16.10.2020, 15:39 Uhr

Berlin. Auch der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) begrüßt die erweiterte SARS-CoV-2-Teststrategie der Bundesregierung, die am Donnerstag in Kraft getreten ist und unter anderem für Ärzte und Pflegekräfte einen regelmäßigen Testanspruch definiert.

„Zielgerichtete Testungen sind von entscheidender Bedeutung für die Eindämmung von Corona-Infektionsketten und die Verhinderung unkontrollierter Ausbrüche“, so VDGH-Chef Ulrich Schmid.

Die jetzt gültige Coronavirus-Testverordnung sieht neben häufigen Testungen vulnerabler Personengruppen, auch den Einsatz von Antigentest vor. Schmid begrüßt das „niederschwellige Testangebot“, das „schnelle Ergebnisse vor Ort“ liefert.

Das Robert-Koch-Institut und der Berufsverband Deutscher Laborärzte hatten darauf hingewiesen, dass diese Tests noch sehr fehleranfällig seien und positive Ergebnisse entsprechend mit einem PCR-Test verifiziert werden sollten. (mu)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

So kommen Arztpraxen durch die Pandemie

DiGA

„Apps auf Rezept“ in 6 Antworten erklärt

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Eines von bundesweit rund 30.000 Intensivbetten.

Versorgungskapazitäten

Wie gefährlich wird COVID-19 im Winter?

Es geht aufwärts. Das scheint der aktuelle Medizinklimaindex anzudeuten. Die Teilnehmer sind allerdings auch im noch sommerlichen September befragt worden.

Medizinklimaindex

Stimmung der Ärzte hellt sich auf