Tuberkulose

Vivantes-Klinik Neukölln erhält ASV-Zulassung

Veröffentlicht: 21.02.2017, 09:43 Uhr

BERLIN. Als erstes Klinikum Berlins hat das Vivantes-Klinikum in Neukölln eine ASV-Zulassung für Tuberkulose erhalten. Die Ambulanz soll einer Mitteilung zufolge noch im Februar die Arbeit aufnehmen. Berlin gehört zu den Bundesländern mit den meisten Tuberkuloseerkrankungen. Nur in Bremen erkrankten 2015 mehr Menschen an Tbc als in der Hauptstadt. Laut Robert-Koch-Institut gab es in Berlin 11,1 Erkrankte pro 100.000 Einwohner, in Bremen waren es 11,4 . Im Bundesdurchschnitt liegt die Zahl der Erkrankten bei 7,3 je 100.000 Einwohnern. Tuberkulose war zusammen mit gastrointestinalen Tumoren die erste ASV-Indikation, für die der GBA Richtlinien über die Qualifikations- und Kooperationsanforderungen der Ärzteteams erstellt hat. (juk)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden