Praxistipp

Zweimal Zucker testen bei Check-up und DMP

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF. Wenn ein im DMP Diabetes mellitus eingeschriebener Patient sich auch zur Gesundheitsuntersuchung vorstellt, muss der Blutzucker zweimal bestimmt werden. Darauf macht die KV Nordrhein in ihrem Praxisinfos aufmerksam.

Bei der Gesundheitsuntersuchung, auf die Versicherte ab 35 Jahren Anspruch haben, ist unter anderem auch die Bestimmung des Blutzuckers vorgeschrieben. Für Versicherte, die in das DMP Diabetes mellitus Typ 1 oder 2 eingeschrieben sind, müssen im Rahmen der Quartalspauschalen 90321, 90310 bzw. 90310A jedes Quartal der Blutzucker und HbA1c bestimmt sowie eine körperliche Untersuchung erbracht werden, so die KV Nordrhein weiter.

Damit die Leistungsinhalte der Gesundheitsuntersuchung und des DMP vollständig erbracht wurden, sei die zweimalige Bestimmung des Zuckers, auch wenn dies eine zweimalige Durchführung bedeute, erforderlich. Dabei sollte beachtet werden, dass die Berechnung der Gesundheitsuntersuchung und der DMP-Pauschalen am selben Tag ausgeschlossen ist. (ato)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor