Digital-Verband

bvitg-Vorstand bestätigt

Veröffentlicht:

Berlin. Die Mitglieder des Bundesverbands Gesundheits-IT – bvitg haben ihren amtierenden Verbandsvorstand für die Dauer eines weiteren Jahres bestätigt. Die Wahl erfolgte im Rahmen der Mitgliederversammlung am Dienstag in Berlin.

Vorstandsvorsitzender bleibt demnach Gerrit Schick, Geschäftsführer der CHERRY Health Digital GmbH.

Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Kassner (3M Deutschland GmbH),

Finanzvorstand: Matthias Meierhofer (Meierhofer AG),

Dr. Ralf Brandner (x-tention Informationstechnologie GmbH),

Bernhard Calmer (CGM Clinical Europe GmbH),

Heiko Mania (NursIT Institute GmbH).

Der bvitg vertritt nach eigenen Angaben „die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen, deren Produkte je nach Segment in bis zu 90 Prozent des ambulanten und stationären Sektors inklusive Reha-, Pflege- und Sozialeinrichtungen eingesetzt werden.“ Über 70 Prozent der Mitgliedsuntermnehmen seien international tätig, heißt es weiter. (eb)

Mehr zum Thema

Personalie

DigitalRadar Krankenhaus unter neuem Vorsitzenden

Digital Health Conference

Digitalisierung: Vom Reden ins Handeln kommen

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Situation spitzt sich zu

Heftige Infektionswelle bei Kindern: Pädiater arbeiten am Limit

Die Wochenkolumne aus Berlin

Die Glaskuppel: Widerstand auf Subkontra-Niveau