Ärzte Zeitung, 07.02.2014

Sauerstoff

Airnergy expandiert nach China

NEU-ISENBURG. Die Airnergy AG, die eine Technik entwickelt hat, um die Sauerstoff-Verwertung im Körper zu optimieren, expandiert nach China. Wie das Unternehmen mitteilt, ist die erste China-Werksniederlassung in der südchinesischen Metropole Guangzhou im 33. Stockwerk eines Hochhauses eröffnet worden.

Airnergy, das vor Ort mit einem chinesischen Partner agiert, sieht in dem Smog-geplagten Land gute Möglichkeiten mit seinem Angebot zu reüssieren.

Die Technik des Unternehmens, Sauerstoff mit Katalysator mit Energie "aufzuladen", ist im Jahr 2000 patentiert worden und wird laut Eigenauskunft mittlerweile in 60 Ländern eingesetzt. Auch Ärzte in Deutschland setzen die Technik teilweise für Selbstzahler ein. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »

Mit Herzschwäche auf Reisen - So geht's

Meer oder Berge? Auto oder Flugzeug? Solche Fragen stellen sich für herzinsuffiziente Patienten, wenn sie ihre Urlaubsreise planen. Ärzte sind dann als kompetenter Ratgeber gefragt. mehr »