Ärzte Zeitung, 28.01.2004
 

Kampf gegen Polio: Spende von Chiron Vaccines

Einen Scheck in Höhe von 20 00 Euro erhielt Ekkehard Brüning von Rotary International aus den Händen von Musical-Star Uwe Kröger, dem Schirmherren der Aktion "Gesunder Mensch", und Dieter Schaible, dem Geschäftsführer des Marburger Impfstoffherstellers Chiron Vaccines.

Die Summe kommt der Impfaktion zugute, die Rotary International zur Ausrottung der Poliomyelitis vor allem in Indien und Afrika, aber auch anderen Entwicklungsländern durchzieht. Damit löste das Unternehmen sein Versprechen ein, im Namen der Aktion "Gesunder Mensch" ein Prozent des Erlöses aus dem Verkauf seines Dreifachimpfstoffes gegen Polio, Diphtherie und Tetanus zu spenden.

Die Scheckübergabe fand in der Alten Oper in Frankfurt am Main statt, wo Uwe Kröger Hauptdarsteller in "Musical Moments - From Broadway to Hollywood" ist.

Nach Auskunft von Brüning wurde Rotary International schon früher von Chiron Vaccines mit der kostenlosen Bereitstellung von Impfdosen unterstützt. Aus diesem Engagement heraus entstand bei dem Impfstoff-Hersteller die Idee zur Aktion "Gesunder Mensch". Dazu sagt Schaible: "In dieser Aktion haben wir uns verpflichtet, ein Prozent aus dem Erlös unseres Dreifachimpfstoffes gegen Diphtherie, Polio und Tetanus zu spenden. Damit möchten wir dazu beitragen, die Kinderlähmung endlich auch in den Entwicklungsländern auszurotten." (ag)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »