Ärzte Zeitung, 04.08.2009

Coping-Schulung für Diabetiker

Coping-Schulung für Diabetiker

ESSEN(eb). Broteinheiten, Blutzuckerselbstmessungen, Insulinspritzen erlernen Diabetiker in Schulungen. Was aber, wenn es danach mit der Umsetzung des Erlernten hapert? Was, wenn Diabetiker das Wissen über ihre Krankheit nicht richtig anwenden?

Dafür haben Pädagogen, Psychotherapeuten und Diabetologen am Elisabeth-Krankenhaus Essen ein Behandlungsprogramm entwickelt. Die Coping-Schulungen helfen, festgefahrene Bewältigungsmuster oder Verhaltensweisen zu lösen und neue Motivation aufzubauen.

Fachtagung Krankheitsbewältigung und Akzeptanz des Diabetes und Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Verhaltensmedizin in der DDG vom 25. bis 27. September in Essen.

Special:
Diabetes im Blick

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »