Ärzte Zeitung online, 18.05.2018

DSGVO

Expertenforen bieten Tipps zur Umsetzung

BERLIN/NÜRNBERG. Zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung im Gesundheitswesen werden auch Fortbildungsveranstaltungen angeboten. Die neuen Vorgaben gelten für Ärzte nicht nur für Patientendaten, sondern betreffen auch den Beschäftigtendatenschutz.

Um konkrete Anforderungen an Daten verarbeitende Stellen, Handlungsempfehlungen und konkrete Tipps zur praktischen Umsetzung geht es bei den Expertenforen zum Thema EU-DSGVO in Berlin am 4. Juni und in Nürnberg am 29. Juni. Veranstalter ist RS Medical Consult.

Experten sind Professor Christian Dierks, Dierks+Compnay, Berlin, Dr. Peter Gocke, Chief Digital Officer (CDO) von der Charité in Berlin und Leiter der Stabsstelle "Digitale Transformation" sowie Lukas Mempel Rechtsanwalt, Bereichsleiter Datenschutz und Datensicherheit des SANA Konzerns. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alltags-Chemikalien schaden dem Sperma

In einer Studie an Spermien haben Forscher schädliche Effekte von Alltagschemikalien festgestellt. Problematisch: Die Einzelstoffe potenzieren ihre Wirkung gegenseitig. mehr »

Nervenärzte schlagen Alarm

Der Spitzenverband ZNS ist besorgt: Die Versorgung von Demenz-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten gerate in Gefahr, warnen die Nervenärzte. mehr »

Das läuft falsch bei der Diabetes-Vorsorge

Viele Versuche, Diabetes und Adipositas vorzubeugen, sind zum Scheitern verurteilt: Gesundheitstage an Schulen und eine Zuckersteuer gehören dazu. Diabetes-Experte Prof. Stephan Martin würde die Ressourcen anders verteilen. mehr »