Ärzte Zeitung online, 18.05.2018

DSGVO

Expertenforen bieten Tipps zur Umsetzung

BERLIN/NÜRNBERG. Zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung im Gesundheitswesen werden auch Fortbildungsveranstaltungen angeboten. Die neuen Vorgaben gelten für Ärzte nicht nur für Patientendaten, sondern betreffen auch den Beschäftigtendatenschutz.

Um konkrete Anforderungen an Daten verarbeitende Stellen, Handlungsempfehlungen und konkrete Tipps zur praktischen Umsetzung geht es bei den Expertenforen zum Thema EU-DSGVO in Berlin am 4. Juni und in Nürnberg am 29. Juni. Veranstalter ist RS Medical Consult.

Experten sind Professor Christian Dierks, Dierks+Compnay, Berlin, Dr. Peter Gocke, Chief Digital Officer (CDO) von der Charité in Berlin und Leiter der Stabsstelle "Digitale Transformation" sowie Lukas Mempel Rechtsanwalt, Bereichsleiter Datenschutz und Datensicherheit des SANA Konzerns. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »