Ärzte Zeitung online, 04.01.2018

IT-Sicherheit

CompuGroup Medical wird Mitglied im TeleTrusT

KOBLENZ. Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) beigetreten. Damit unterstreiche das Unternehmen die Bedeutung von IT-Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit für alle Unternehmensbereiche, heißt es in einer Mitteilung. Bedeutsam ist die TeleTrusT-Mitgliedschaft auch im Hinblick auf die kommende neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die im April 2018 in Kraft tritt. Ein Unternehmen kann sich demnach künftig nur von der Haftung befreien, wenn die Datensicherheit auf dem "Stand der Technik" beruht. Der TeleTrusT Bundesverband zählt dazu Firmen, die die besten verfügbaren Techniken einsetzen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alzheimer-Anzeichen schon 25 Jahre vor Ausbruch

Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte. mehr »

Placebo ist nicht gleich Placebo

Ein Scheinmedikament zu verordnen, gilt manchen Ärzten als anrüchig - andere halten es für legitim. Bei vielen hängt es davon ab, woraus das spezielle Placebo besteht. mehr »

Wie Ärzte Hausbesuche richtig delegieren

Das EBM-Kapitel 38 macht den NäPA-Hausbesuch auch für Fachärzte interessant. Was abgerechnet werden darf, hängt nämlich entscheidend von der Qualifikation der Praxismitarbeiterin ab. mehr »