Ärzte Zeitung, 17.12.2009

Online-Kartendienst hilft bei Suche nach H1N1-Impfärzten

NEU-ISENBURG (maw). Einen neuen, kostenlosen Service für H1N1-Impfwillige bietet der Web-Kartendienst GeoPRO unter www.impfaerzte.de an. Auf Karten können Nutzer ihren Standort angeben und bekommen dann alle Impfärzte der Region angezeigt.

Laut Unternehmensangaben greift der Suchdienst auf die offiziellen, veröffentlichten Listen mit rund 15 000 Impfärzten zurück. Die Anwendung soll bald auch für internetfähige Mobiltelefone zur Verfügung stehen.

www.impfaerzte.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Konzepte gegen Adipositas gefordert

Kinder und Jugendärzte sind alarmiert: Krankhaftes Übergewicht wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Sie fordern nun konkrete Gegenmaßnahmen. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

"Low Carb"-Diät mit Protein-Shakes hilft gegen Diabetes

Diabetiker profitieren von einer kohlenhydratarmen Ernährung, in der Protein-Shakes zum Einsatz kommen. Der Mix hilft, Blutzucker und Gewicht zu senken - auch langfristig. mehr »