Akupunktur

Erster Lehrstuhl für chinesische Medizin

Veröffentlicht: 08.09.2006, 08:00 Uhr

HAMBURG (dpa). Am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) wird der erste deutsche Lehrstuhl für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) eingerichtet.

Der von der Krankenversicherung HanseMerkur gestiftete Lehrstuhl soll von Anfang 2007 an Behandlungserfolge der fernöstlichen Heilkunst wissenschaftlich überprüfen und die Wirkung der TCM-Therapieverfahren erforschen, teilte das UKE gestern mit. Die Finanzierung der Stiftungsprofessur sei zunächst auf fünf Jahre angelegt.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden