Schlaganfall

Gürtelrose am Auge erhöht Schlaganfallrisiko

Veröffentlicht: 04.03.2010, 16:28 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Varizelleninfektionen können schon bei Kindern das Schlaganfallrisiko erhöhen. In einer Studie wurde jetzt eine solche Risikoerhöhung bei erwachsenen Gürtelrose-Patienten mit Augenbeteiligung belegt (Neurology online). Von 658 Patienten mit Herpes zoster ophthalmicus (HZO) bekamen binnen eines Jahres nach der Infektion 8,1 Prozent einen Schlaganfall im Vergleich zu 1,9 Prozent in einer Kontrollgruppe. Bei HZO trat besonders häufig ein ischämischer Schlaganfall auf. Nur für Fachkreise: Zur Langversion dieses Artikels auf SpringerMedizin.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

EU-Resolution

Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Ambulanter „Schutzwall“

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden