Herzerkrankungen weiter an der Spitze der Todesursachen/

Veröffentlicht:

MÜNCHEN (Rö). Fast 360 000 Menschen sind im Jahr 2006 in Deutschland an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gestorben, wurde im Vorfeld des europäischen Kardiologen-Kongresses in München berichtet.

Damit sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen weiterhin die Haupttodesursache. Europaweit sterben jährlich etwa 4,3 Millionen Menschen an einer Herz-Kkreislauf-Erkrankung. Dies verursacht geschätzte Kosten von 192 Milliarden Euro.

Weitere Berichte vom ESC

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps