Tote Vögel

Indonesien warnt vor Vogelgrippe

Veröffentlicht: 13.12.2012, 17:43 Uhr

JAKARTA. Nach dem Tod von tausenden Vögeln in Indonesien haben die Behörden die Ärzte und Krankenhäuser zu erhöhter Aufmerksamkeit wegen möglicher Vogelgrippe bei Menschen aufgerufen.

Die verendeten Tiere waren in den vergangenen Monaten auf Java gefunden worden, sagte ein Sprecher der Behörde für Tiermedizin.

Sie trugen nach seinen Angaben wahrscheinlich einen gefährlichen H5N1-Erregerstamm, der bereits in Vietnam, Kambodscha, Indien und anderen asiatischen Ländern nachgewiesen worden war. Menschen erkrankten nach Angaben des Gesundheitsministeriums bislang nicht.

Seit 2003 sind nach WHO-Angaben weltweit 359 Menschen an Vogelgrippe gestorben, 159 davon in Indonesien. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Das ändert sich im Oktober für Vertragsärzte

Honorare, Formulare

Das ändert sich im Oktober für Vertragsärzte

Krebszelle: Verschiedene Faktoren erhöhen oder verringern die Gefahr für ein kolorektales Karzinom.

80 Metaanalysen ausgewertet

Was alles das Darmkrebsrisiko senken könnte

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben Cyberkriminelle unter anderem Mails in falschem Namen versendet – und dafür auch das Vertrauensverhältnis zu Ärzten ausgenutzt.

Bundeskriminalamt warnt

Cyberkriminelle nutzen Corona-Krise für Angriffe aus