Allergien

Informationsblatt zu Nahrungsmittelallergien

Veröffentlicht: 06.10.2010, 16:14 Uhr

FRANKFURT AM MAIN (eb). Von Nahrungsmittelallergien sind vier bis acht Prozent der Bevölkerung betroffen, doppelt so viele Frauen wie Männer und mehr Kinder als Erwachsene. Infos enthält das Blatt "Allergie - Überempfindlichkeit des Immunsystems" des Informationszentrums Prävention und Früherkennung.

Das kostenlose Infoblatt gibt es unter: www.vorsorge-online.de

Mehr zum Thema

Autoimmun-Kolitis

Lichttherapie saniert Darm bei Krebstherapie

Fortbildung

Allergo Update: Neues für den Praxisalltag

Allergien

Positive Bilanz zur Therapieallergene-Verordnung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kam das Coronavirus nach Bayern

Deutschlands erster Fall

So kam das Coronavirus nach Bayern

Sozialstation betreibt MVZ

Neuartiges Versorgungsmodell

Sozialstation betreibt MVZ

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Reform der Sektoren

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden