Diabetes mellitus

Infos zu Blutzucker- und Cholesterintest

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (Rö). Aus Anlass des Weltdiabetestages erinnert das Infozentrum für Prävention und Früherkennung daran, dass die Laboruntersuchung Bestandteil des Check-up 35 ist, den die gesetzlichen Krankenkassen alle zwei Jahre ihren Versicherten kostenlos anbieten, die das 35. Lebensjahr vollendet haben. Durch regelmäßige Selbstmessung erhalten Diabetiker Rückmeldung, wie sich Verhaltensweisen auf ihren Blutzuckerspiegel auswirken.

Info-Faltblatt: "Blutzucker- und Cholesterintests". Es ist herunterzuladen von: www.vorsorge-online.de

Lesen Sie dazu auch: Am Samstag steht Diabetes weltweit im Fokus Mit vier Wirkstoffen zur Prävention von Diabetes - was kann die Polypille? Die zentralen Veranstaltungen finden in Berlin statt Alles zum Diabetes-Welttag findet man im Internet Checkliste für Reisen mit Diabetes Service erleichtert die Gewichtsbeobachtung

Mehr zum Thema

Wundheilung bei Diabetes

Wie chronische Wunden dank Nanochemie heilen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Druck entweicht: Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ein Schreckgespenst für Arztpraxen. Doch das Risiko für Arzneimittel-Regeresse scheint mittlerweile gering.

© HappyRichStudio / stock.adobe.com

Der Druck ist raus

Arzneimittel-Regresse treffen weniger, als man denkt

Schmerzen im Thoraxbereich: Bei einem jungen Mann wurden einige Monate nach einer Akupunkturbehandlung außer einer Perikarditis nadelartige Konstrukte im Herzen gefunden.

© staras / stock.adobe.com

Akute Perikarditis

Akupunktur brachte jungen Mann auf die Intensivstation