Asthma/COPD

Internationale Leitlinie zu COPD aktualisiert

Veröffentlicht: 11.01.2010, 16:45 Uhr

NEU-ISENBURG (ikr). Die Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD) hat ihre Leitlinie zur chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) aktualisiert. In der Leitlinie wird etwa verstärkt auf den Nutzen einer Kombinationstherapie mit einem Bronchodilatator und einem inhalativen Kortikoid zur Reduktion der Komplikationen bei einer Exazerbation hingewiesen.

Die neuen Empfehlungen zur Prävention, Diagnostik und Therapie bei COPD sind als Kurzversion sowie als Langversion erhältlich.

Mehr Infos auf www.goldcopd.com

Mehr zum Thema

COVID-19-Splitter

Forscher finden Ansatz für passive Impfung

Methoden unzureichend

Schwierige Asthma-Diagnose bei Kindern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick in den Hörsaal: Die Landesregierung Baden-Württemberg bringt die Landarztquote für 75 Medizinstudienplätze auf den Weg.

Gesetzentwurf in Baden-Württemberg

Landarztquote: Wer aussteigt, zahlt 250.000 Euro