Diabetes mellitus

Orales Antidiabetikum in der EU zugelassen

INGELHEIM (art). Die Europäische Kommission hat den oralen Dipeptidylpeptidase-4-Inhibitor Linagliptin (Trajenta®) von Boehringer Ingelheim zugelassen.

Veröffentlicht: 27.08.2011, 15:19 Uhr

In den USA ist das Antidiabetikum für die Behandlung bei Typ-2-Diabetes schon im Mai dieses Jahres von der Zulassungsbehörde FDA zugelassen worden. Fachleute trauen dem DPP4-Hemmer zu, ein Blockbuster zu werden.

Dazu müsste Boehringer Ingelheim mit Linagliptin einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar erzielen. Das Präparat ist als Monotherapie sowie in der Kombination mit Metformin und/oder Sulfonylharnstoffen indiziert.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden