Diabetes mellitus

Orales Antidiabetikum in der EU zugelassen

INGELHEIM (art). Die Europäische Kommission hat den oralen Dipeptidylpeptidase-4-Inhibitor Linagliptin (Trajenta®) von Boehringer Ingelheim zugelassen.

Veröffentlicht:

In den USA ist das Antidiabetikum für die Behandlung bei Typ-2-Diabetes schon im Mai dieses Jahres von der Zulassungsbehörde FDA zugelassen worden. Fachleute trauen dem DPP4-Hemmer zu, ein Blockbuster zu werden.

Dazu müsste Boehringer Ingelheim mit Linagliptin einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar erzielen. Das Präparat ist als Monotherapie sowie in der Kombination mit Metformin und/oder Sulfonylharnstoffen indiziert.

Mehr zum Thema

Sanofi Diabetes Akademie

Interaktiver Austausch zu Typ-1-Diabetes

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel