Kommentar

Patienten müssen selbst etwas tun

Von Michael Hubert Veröffentlicht: 28.11.2011, 18:40 Uhr

Gesetzlich Krankenversicherte verlangen Gegenleistungen für ihre Versicherungsbeiträge - vom Arzt. Und der erbringt so einiges an Leistungen für seine Patienten.

So hat es etwa in der Versorgung von Typ-2-Diabetikern zuletzt einige Fortschritte gegeben, wie jetzt aktuelle Studien ergeben haben.

Mehr Diabetiker erhalten Blutdrucksenker, Lipidsenker und Plättchenhemmer. Mehr Diabetiker erreichen dadurch die Zielwerte bei Blutdruck und Blutfetten. Bei mehr Diabetikern werden Füße untersucht, oder es wird ihnen dazu geraten. Und es gibt weniger Nervenleiden in den Beinen.

Was Ärzte tun können für ihre Diabetiker, tun sie also schon ganz ordentlich. Woran es hapert, sind die Patienten selbst. Der Anteil adipöser Diabetiker - also jener mit einem BMI von über 30 - bleibt deutlich über 50 Prozent.

Die Patienten bleiben Bewegungsmuffel, nur wenige hören mit dem Rauchen auf. Die Patienten müssen auch schon an sich selbst Ansprüche stellen - und ihr Verhalten ändern.

Vielleicht beraten Ärzte hier nicht energisch und entschieden genug. Ihre Eigenverantwortung muss Patienten klargemacht werden. Ein Ansatzpunkt: Diabetesschulungen. Nur jeder zweite Diabetiker nimmt bisher daran teil.

Lesen Sie dazu auch: Wenige Diabetiker kriegen ihr Fett weg

Mehr zum Thema

Die Geschichte des Insulins

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

„Gesundheitsatlas“

Mehr Diabetiker auf dem Land

DDG kritisiert RKI

„Jeder siebte Klinik-Patient hat Diabetes“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Tipps für die Abrechnung

So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Die Geschichte des Insulins

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden