Pneumokokken-Schutz

Prevenar® 13 aus Import verfügbar

Nach den Lieferengpässen bei Pneumokokken-Vakzinen soll noch diese Woche Prevenar® 13 wieder lieferbar sein – als Import aus England.

Veröffentlicht: 28.04.2020, 11:53 Uhr

Langen. Voraussichtlich ab dem 28. April sollen englisch beschriftete Impfstoffdosen von Prevenar® 13 im Handel verfügbar sein, die die regulären Lieferungen ergänzen. Das berichtet das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Die Dosen des Pneumokokken-Impfstoffs würden über den Arzneimittelgroßhandel vertrieben.

Prevenar® 13 soll den STIKO-Empfehlungen zufolge derzeit aufgrund von Lieferengpässen ausschließlich für die Grundimmunisierung im Säuglingsalter bis zu zwei Jahren verwendet werden.

Die eingeführten Packungen Prevenar® 13 tragen die Chargenbezeichnung AT5485 und sind bis Januar 2022 verwendbar. Das PEI betont, die Charge sei von einem europäischen staatlichen Prüflabor geprüft und die zulassungskonforme Herstellung und Einhaltung der zugelassenen Qualitätskriterien bestätigt worden. (bae)

Mehr zum Thema

Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten

Mehr Prävention = weniger COVID-19-Risikopatienten

RKI-Zahlen

Wo es die meisten COVID-19-Fälle in Deutschland gibt

Aktuelle RKI-Zahlen

Corona-Infektionsgeschehen: Sonneberg sticht hervor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

Blutzuckermessung

Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Arztpraxis berichtet

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Leser fragen - Experten antworten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden