Labore

SARS-CoV-2-PCR: Positivrate wieder zweistellig

Kann die Pandemie in vier Wochen tatsächlich für beendet erklärt werden? Momentan sieht es nicht danach aus. Die Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM) stellen neue Forderungen.

Veröffentlicht:

Berlin. Während die „Pandemie der Ungeimpften“ Fahrt aufnimmt, zieht zugleich die Erkältungswelle an. „Überall wird derzeit gehustet, geröchelt und geniest“, berichtet Wolf Kupatt, Mitglied im Vorstand der Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM) am Dienstag.

Allerdings erfolge „in den seltensten Fällen eine fachärztliche SARS-CoV-2-Diagnostik“, bedauert Kupatt. Nun fordert der Verband, auch bei Erkältungssymptomen – „konsequent und anlassbezogen“ – PCR-Diagnostik auf Corona zu erbringen. Die Labore seien dafür „gut gerüstet“.

Vergangene Woche (KW 42) habe die Positivrate der COVID-Testungen in den an der ALM-Erhebung bundesweit teilnehmenden 179 Laboreinrichtungen wie es heißt „drastisch“ auf 11,1 Prozent zugenommen (Vorwoche 8,4 Prozent). Das Testaufkommen lag mit insgesamt 848.234 PCR sieben Prozent über Vorwoche.

Auf den Vorschlag des Bundesgesundheitsministers, Ende November die Erklärung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ aufzuheben, geht der Laborverband nicht ein. (cw)

Lesen sie auch
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Extreme Fatigue: ein typisches Symptom von Long-COVID-Patienten.

© pitipat / stock.adobe.com

Analyse von Versichertendaten

Nur jeder Vierte mit Long-COVID war schwer an COVID-19 erkrankt